Das Versicherungsmuseum bleibt geöffnet!
9. November 2020
bis
10:00 Uhr
bis 16:00 Uhr

Ab Mon­tag, 9. Novem­ber 2020, kann das Deut­sche Ver­si­che­rungs­mu­se­um zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten besucht wer­den. Auch kön­nen bil­dungs­be­zo­ge­ne Son­der­füh­run­gen durch­ge­führt werden.

Hin­ter­grund die­ser Rege­lung ist, dass auf­grund § 6 Abs. 2 Nr. 2 der Thü­rin­ger “Son­de­r­ein­däm­mungs­maß­nah­men­ver­ord­nung” vom 31.10.2020 ent­gelt­freie bil­dungs­be­zo­ge­ne Ange­bo­te vom Ver­bot der Öff­nung von Muse­en aus­ge­nom­men sind.

Dies betrifft damit auch das Deut­sche Ver­si­che­rungs­mu­se­um Ernst Wil­helm Arnol­di in Gotha, in dem sich die Besu­cher ein­ge­hend über die Ent­wick­lung der deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft, aus­ge­hend von den Leis­tun­gen des Gotha­er Kauf­manns­soh­nes Ernst Wil­helm Arnol­dis (1778–1841), infor­mie­ren und ein Bild machen können.

Bis auf Wei­te­res ist der Besuch des Ver­si­che­rungs­mu­se­ums für alle Inter­es­sen­ten kostenfrei!

Menü