Herzlich Willkommen auf der Seite des
“Deutschen Versicherungsmuseums Ernst Wilhelm Arnoldi” in Gotha/Thüringen!

Deutsches Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi
Deut­sches Ver­si­che­rungs­mu­se­um Ernst Wil­helm Arnol­di

Aktuell liegen keine Veranstaltungen & Termine vor !

Gotha war eine Wie­ge des moder­nen Ver­si­che­rungs­we­sens. Das Ver­si­che­rungs­mu­se­um erin­nert mit his­to­ri­schen Doku­men­ten, Fotos und Feu­er­­ver­­­si­che­­rungs-Schil­­dern dar­an. Vor allem wird Ernst Wil­helm Arnol­di (1778–1841) geehrt. Der Gotha­er Kauf­manns­sohn pro­fes­sio­na­li­sier­te das Ver­si­che­rungs­we­sen im 19. Jahr­hun­dert, mach­te Sta­tis­ti­ken, Mathe­ma­tik und medi­zi­ni­sche Unter­su­chun­gen zum Stan­dard bei der Lebens­ver­si­che­rung.  Außer­dem führ­te Arnol­di ein, dass die Ver­si­cher­ten selbst an den Gewin­nen betei­ligt wer­den (“Ver­si­che­rungs­ver­ein auf Gegen­sei­tig­keit”).

Das präch­ti­ge Gebäu­de in der Bahn­hof­stra­ße 3a war einst Sitz der Gotha­er Lebens­ver­si­che­rungs­bank. Die Aus­stel­lung ist in sehens­wer­ten his­to­ri­schen Sit­zungs­räu­men der Lebens­ver­si­che­rung und im Foy­er des heu­ti­gen Thü­rin­ger Finanz­ge­richts und Sozi­al­ge­richts in Gotha unter­ge­bracht. Das Muse­um kann jeden Mon­tag (außer an Fei­er­ta­gen) sowie im Rah­men von Stadt­füh­run­gen bzw. nach Abspra­che über die Tou­­rist-Infor­­ma­­ti­on Gotha auch außer­halb der Öff­nungs­zei­ten besucht wer­den.

Kontakt & Anfrage

Anfra­gen zu Son­der­füh­run­gen im
“Deut­schen Ver­si­che­rungs­mu­se­um E. W. Arnol­di”
Bahn­hof­str. 3a, 99867 Gotha rich­ten Sie bit­te an:

Tou­­rist-Infor­­ma­­ti­on der KulTour­Stadt Gotha GmbH
Tel.:  03621–510450
Web: www.gotha.de

Für Anfra­gen und Kon­takt kön­nen Sie sich auch  direkt an die Geschäfts­stel­le des För­der­ver­eins
“Deut­sches Ver­si­che­rungs­mu­se­um Ernst Wil­helm Arnol­di” e.V.
Frie­d­­rich-Per­­t­hes-Str. 4, 99867 Gotha

Tel.:   03621–512330 (über die Gene­ral­agen­tur Harald Roth)
Fax:   03621–512332

oder an Horst Grö­ner, den 1. Vor­sit­zen­den des För­der­ver­eins und Muse­ums­lei­ter Tel.: 0171–3522937, wen­den!

Alter­na­tiv steht Ihnen für den direk­ten Kon­takt auch unser For­mu­lar zur Ver­fü­gung.

Bit­te fül­len Sie die­ses Feld aus.
Bit­te fül­len Sie die­ses Feld aus.
Bit­te gib eine gül­ti­ge E‑Mail-Adres­se ein.
Kon­takt­grund
Wäh­le eine Opti­on
Bit­te fül­len Sie die­ses Feld aus.
Ja, ich habe die Daten­schutz­er­klä­rung zur Kennt­nis genom­men und bin damit ein­ver­stan­den, dass die von mir ange­ge­be­nen Daten elek­tro­nisch erho­ben, gespei­chert und zum Zwe­cke Kon­takt­auf­nah­me ver­ar­bei­tet wer­den. Mei­ne dies­be­züg­lich erteil­te Ein­wil­li­gung kann ich jeder­zeit wider­ru­fen.
Sie müs­sen den Bedin­gun­gen zustim­men, um fort­zu­fah­ren.
Menü